Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nacktwandern?!
21.03.2011, 18:29
Beitrag #1
Nacktwandern?!
Hallo,
also ich selber bin ja ein Freund des Nacktwanderns, seitdem ich es vor ein paar Jahren mal ausprobiert habe. Erst alleine und dann auch zusammen mit anderen in einer Gruppe. Ich war direkt davon angetan, von dem freie Gefühl in der Natur; dem unbeschwerten Bewegen und der Gemeinschaft in der Gruppe. Wobei das Miteinander unter Naturisten ja immer super ist.

Seit dem letzen Jahr gibt es ja auch im Harz den Naturistenstieg, an dem man es ja auch ohne bedenken mal ausprobieren kann. Also nur zu wenn ihr es noch nicht gemacht habt. Wenn ihr nicht alleine wandern wollt, könnt ihr ja hier nachfragen ob noch andere dazu lust hätten. Wink

Gruß,
Nach|ktler
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2011, 18:50
Beitrag #2
RE: Nacktwandern?!
Na auf diesem Naturistenstieg würd ich auch mal mitwandern, wenn sich ein kleines Grüppchen bildet.
Da kann man die Sorgen des "erwischt werdens" abwerfen, da es dort ja erlaubt ist.
Das Gute daran ist, dort soll ja auch gleich ein Campingplatz in der Nähe sein, so dass man einen kleinen Kurzurlaub draus machen kann.
Also sofern das Wetter mitspielt und sich ein paar Leute finden, bin ich mit von der Partie.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2011, 09:33
Beitrag #3
RE: Nacktwandern?!
@ Nachtler wie genau ist das eigentlich mit dem Nacktwandern ? Inwiefern ist das Strafbar ? Den z.B. bei der letzten Sauerland Wanderung hatte Helmut diese ja bei der Stadt angemeldet, also sollte es ja dann auch keine Straftat sein weil die ja vorher bescheid wussten von der Wanderung ???

Cool FKK ist 1% Nacktheit und 99% Freiheit Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2011, 13:53
Beitrag #4
RE: Nacktwandern?!
Ich schummel mich mal mit rein.Wink

Soweit ich bisher aus anderen Foren diese Rechtslage sehe, ist das Nacktwandern nicht verboten. Die Behörden können höchstens nach dem §118 OWIG gehen. (Erregung öffentlichen Ärgernisses) Das ist aber, sowei ich gehört habe ein Gummiparagraph.
Also nicht mit eregiertem Penis durch die Einkaufstraße laufen. Das ist ein Staftatbestand (Exhibitionismus).

Helmut hat mal im FKK-Freunde Forum angegeben, daß er die Wanderung anmeldet damit wenn sich gestört fühlender Passant die Polizei ruft, die Polizei schon davon weiss und keine Großfahndung ausruft.

Die kleinenren Wanderungen die ich gemacht habe, waren auch in dünn besiedelten Raum.

Jeden Tag geht die Sonne auf....[Bild: 63.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2011, 18:47
Beitrag #5
RE: Nacktwandern?!
(22.03.2011 09:33)Patrick schrieb:  @ Nachtler wie genau ist das eigentlich mit dem Nacktwandern ? Inwiefern ist das Strafbar ? Den z.B. bei der letzten Sauerland Wanderung hatte Helmut diese ja bei der Stadt angemeldet, also sollte es ja dann auch keine Straftat sein weil die ja vorher bescheid wussten von der Wanderung ???
Strafbar ist Nacktwandern für sich nicht. Es kann auch nur wie Häger schon sagte ein Ordnungswidrigkeit (§118 OWIG) angewendet werden. Sofern nicht anderes wie das normale Wandern, halt nur nackt gemacht wird.

(22.03.2011 13:53)Hägar schrieb:  Soweit ich bisher aus anderen Foren diese Rechtslage sehe, ist das Nacktwandern nicht verboten. Die Behörden können höchstens nach dem §118 OWIG gehen. (Erregung öffentlichen Ärgernisses) Das ist aber, sowei ich gehört habe ein Gummiparagraph.
Also nicht mit eregiertem Penis durch die Einkaufstraße laufen. Das ist ein Staftatbestand (Exhibitionismus).
Das ist nicht ganz richtig!
Du vermischt Belästigung der Allgemeinheit §118 OWIG (Ordnungswidrigkeit) mit StBG §183a Erregung öffentlichen Ärgernisses.
§183a StGB kann nur bei einer vorliegenden sexuellen Handlung angewendet werden, wie in deinem Beispiel, welches aber der freien Lebensweise ja widerspricht.
Es kann natürlich passieren, dass wenn man alleine unterwegs ist und irgend Jemand sich belästigt fühlt, einem mit Fantasie Erregung Öffentlichen Ärgernisses draus gemacht wird. Da der Tatbestand auch nicht näher Festgelegt ist auch dann eine Auslegungssache ist.

Allgemein ist es aber unwahrschenlich wenn man Nacktwandet in größeren Naturparks fern von Ballungsgebieten und Sonntagswanderwegen, die sich meinst unwesendlich vom nächsten Wanderparkplatz oder Ort entfernen.

(22.03.2011 09:33)Patrick schrieb:  Helmut hat mal im FKK-Freunde Forum angegeben, daß er die Wanderung anmeldet damit wenn sich gestört fühlender Passant die Polizei ruft, die Polizei schon davon weiss und keine Großfahndung ausruft.
Damit kommt er einer bitte von Polizeibeamten nach die im letzten Frühlung unnötiger Weise an einem Sonntag ausrücken mussten, nur weil andere Wanderer das Nacktwandern nicht richtig einordnen konnten. Wenn die Bescheid wissen, können die diese ja Telefonisch aufklären.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.03.2011, 23:12
Beitrag #6
RE: Nacktwandern?!
Zitat:Damit kommt er einer bitte von Polizeibeamten nach die im letzten Frühlung unnötiger Weise an einem Sonntag ausrücken mussten, nur weil andere Wanderer das Nacktwandern nicht richtig einordnen konnten. Wenn die Bescheid wissen, können die diese ja Telefonisch aufklären.
Finde ich ja irgendwie lächerlich von den anderen WanderernDodgy nunja hat halt nicht jeder was für´s Nacktsein übrig waren bestimmt gläubige Christen die sich gestört gefühlt hattenSad

Aber alles in allen kann ich nicht kapieren das man etwas gegen sowas gegen haben kannHuh

Cool FKK ist 1% Nacktheit und 99% Freiheit Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.03.2011, 13:48
Beitrag #7
RE: Nacktwandern?!
@Nacktler

ja, stimmt, beim §118 habe ich die falsche Titelzeile erwischt. Angel
Es ist gehört zur Ordnungswidrigkeit. Der Paragraph, unserer Meinung nicht die Nacktwanderung
Da war ich wohl in Gedanken schon bei der "Show in der Fußgängerpassage."
Die kann nämlich deutlich mehr Ärger bereiten.

Jeden Tag geht die Sonne auf....[Bild: 63.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2011, 19:26
Beitrag #8
RE: Nacktwandern?!
Also ich habe es bislang noch nicht getan. Würde es aber gerne mal ausprobieren. Nur leider sagt der Termin im Sauerland mir nicht zu da ich dort leider schon etwas anderes vor habe.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.03.2011, 20:42
Beitrag #9
RE: Nacktwandern?!
(25.03.2011 19:26)dennisdortmund schrieb:  Also ich habe es bislang noch nicht getan. Würde es aber gerne mal ausprobieren. Nur leider sagt der Termin im Sauerland mir nicht zu da ich dort leider schon etwas anderes vor habe.

hmm Schade es wird ja höchstwarscheinlich nicht die letzte Wanderung in diesem Jahr sein Undecided

Cool FKK ist 1% Nacktheit und 99% Freiheit Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.03.2011, 21:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2011 21:43 von Nachtler.)
Beitrag #10
RE: Nacktwandern?!
Zitat:Finde ich ja irgendwie lächerlich von den anderen WanderernDodgy nunja hat halt nicht jeder was für´s Nacktsein übrig waren bestimmt gläubige Christen die sich gestört gefühlt hattenSad

Ob dies nun gläubige Christen waren, wage ich zu bezweifeln. Ich selbst bin gläubiger Christ und bewege mich äußerst gerne barfuß bis zum Hals in der freien Natur. Ausserdem wimmelt es gerade in Kirchen geradezu von nackten Darstellungen. Der christliche Glaube steht nicht im Widerspruch zur Nacktheit.
Jedenfalls freue ich mich schon wieder auf wärmeres Wetter um heuer wieder ein paar Nacktwanderungen zu unternehmen. Probleme damit in der Vergangenheit habe ich jedenfalls noch nie bekommen. Die textilen Wanderer fanden es eher interessant. Bei manchem hatte ich schon den Eindruck, dass er sich gerne der Nacktwanderei anschließen möchte. Tja, wenn da nur der innere Schweinehund nicht wäre, den es da zu überwinden gäbe Wink

Gruß, Rinaldo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Nacktwandern und Baden in Wildbächen Giorgaki 4 9.289 06.09.2015 10:23
Letzter Beitrag: natfree

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste